Allgemeine Einleitung — Kohlenstoff — Carbonate — Silicate by C. Doelter

By C. Doelter

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Einleitung — Kohlenstoff — Carbonate — Silicate I: Band I PDF

Similar german_11 books

Sozialstrukturanalysen mit Lebensstilen: Eine Studie zur theoretischen und methodischen Neuorientierung der Lebensstilforschung

Das Lebensstilkonzept wird seit zwei Jahrzehnten als replacement zu klassischen Konzepten der Sozialstrukturanalyse diskutiert. Der bisherige Ertrag der Lebensstilforschung ist jedoch recht mager. Als Hauptprobleme der Forschungspraxis gelten: die mangelnde Vergleichbarkeit der Lebensstiltypologien; ihre Theoriearmut; der fragliche Realitätsgehalt einzelner Lebensstiltypen; der Erhebungsaufwand von Lebensstilvariablen.

Ökumene und Gemeinde: Untersuchungen zum Alltag in Kirchengemeinden

InhaltDas Buch untersucht die Entwicklung der Beziehungen zwischenevangelischen und katholischen Kirchengemeinden im Zeitraum von 1983 bis 1999in fünf Stadtteilen mit unterschiedlicher Sozialstruktur. Es fällt auf, wie stark die Kirchengemeinden ein Spiegelbildihrer sozialräumlichen Umwelt, ihrer Probleme und Auseinandersetzungen mitherausfordernden gesellschaftlichen Entwicklungen im Nahbereich darstellen.

Additional info for Allgemeine Einleitung — Kohlenstoff — Carbonate — Silicate I: Band I

Sample text

Ft) j. W. Retgers, N. J8. Min. etc. 1893, 1,90-94; Z. f. phys. Chem. S. L. Penfield, Z. Kryst. 26, 136 (1896); Am. journ. 48,143-144 (1894); 50,446-448 (1895). - Trenkler, Tsch. min. Mit. 20, 162-165 (1901); 7) R. Breon, BuH. Soc. min. 3, 46-56 (1880). 8) H. Laspeyres, Z. Kryst. 27, 44-45 (1896). P) E. Kaiser, Z8. Min. etc. 1906, 475-477. I") E. Sommerfeldt, Z8. Min. etc. 1910, 483. TRENNUNG NACH DEM SPEZIfISCHEN GEWICHT. 25 welches aus dem Mineralpulver nicht zu entfernen ist. Cadmiumborowolframat wird durch Metalle und durch Carbonate zersetzt.

Soc. min. 4. 149-155 (1881). P. Gisevius, Beiträge zur Methode der Bestimmung des spezifischen Gewichts von Mineralien und der mechanischen Trennung von Mineralgemengen. ) - Landwirtsch. Versuchsstationen 28, 369-449 (1883). 2) R. Brauns, N. JB. Min. etc. 1886,11,72-78; 1888, 1,213-214. - j. W Retgers, Z. f. phys. Chem. 3, 292, 498 (1889); N. JB. Min. etc. 1889, 11, 186-192. 8) C. Rohrbach, N. etc. Phys. 20,169-174(1883). 4) E. Clerici, Atti R. Accad. d. Linc. ) Rendic. Cl. sc. , mat. e nat. 3.

21 Anm. 1 genannten Werken, noch bei H. Behrens. 2) 7. Spezielle Trennungsmethoden werden für besondere Mineralien benutzt, so z. B. für dünne Blättchen, besonders glimmerartige Mineralien und feine Nadeln durch Herabgleitenlassen auf einer ebenen oder einer wenig rauhen fläche. Auch hier wird man, wie bei vielen anderen fällen der mechanischen Trennung durch Überlegung die vorhandene Methodik zu verändern haben und nur in wenigen fällen genau nach den Rezepten verfahren, nach denen die Methoden zuerst angewendet wurden.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 49 votes