Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: by Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert

By Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert Carstensen, RA Professor Dr. jur. Dr. rer. pol. Klaus Ulsenheimer (eds.)

Das ambulante Operieren in Krankenhäusern, Tageskliniken und Praxen niedergelassener Ärzte ist nach der Zielsetzung des Gesundheitsstrukturgesetzes eine, vielleicht die entscheidende strukturpolitische Weichenstellung zur Kostenreduzierung und zum effizienteren Mitteleinsatz im Gesundheitswesen. Die Vernetzung zwischen Klinik und hausärztlicher Pflege, zwischen stationärem und ambulantem Bereich wirft jedoch eine Fülle schwieriger organisatorischer, medizinischer, pflegerischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Fragen auf, wie die Vielzahl der Autoren und die Vielfalt der Beiträge aus unterschiedlichsten Blickwinkeln anschaulich zeigt. Die Lösung der hier behandelten Probleme ist jedoch zwingend und dringend notwendig, damit die Verantwortlichen die neuen Strukturen schaffen und sich diese entfalten können.

Show description

Read Online or Download Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: Medizinrechtliche Aspekte PDF

Best german_11 books

Sozialstrukturanalysen mit Lebensstilen: Eine Studie zur theoretischen und methodischen Neuorientierung der Lebensstilforschung

Das Lebensstilkonzept wird seit zwei Jahrzehnten als replacement zu klassischen Konzepten der Sozialstrukturanalyse diskutiert. Der bisherige Ertrag der Lebensstilforschung ist jedoch recht mager. Als Hauptprobleme der Forschungspraxis gelten: die mangelnde Vergleichbarkeit der Lebensstiltypologien; ihre Theoriearmut; der fragliche Realitätsgehalt einzelner Lebensstiltypen; der Erhebungsaufwand von Lebensstilvariablen.

Ökumene und Gemeinde: Untersuchungen zum Alltag in Kirchengemeinden

InhaltDas Buch untersucht die Entwicklung der Beziehungen zwischenevangelischen und katholischen Kirchengemeinden im Zeitraum von 1983 bis 1999in fünf Stadtteilen mit unterschiedlicher Sozialstruktur. Es fällt auf, wie stark die Kirchengemeinden ein Spiegelbildihrer sozialräumlichen Umwelt, ihrer Probleme und Auseinandersetzungen mitherausfordernden gesellschaftlichen Entwicklungen im Nahbereich darstellen.

Extra info for Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: Medizinrechtliche Aspekte

Sample text

Die bisher angegebenen Punkte betrafen paramedizinische Belange. Die medizinischen Aspekte sind nicht minder wichtig. Es ist erforderlich, daß die Patienten sowohl vom Chirurgen als auch vom Anästhesisten voruntersucht und praemediziert werden. Die Art der ambulant durchführbaren Eingriffe ist prinzipiell im dreiseitigen Vertrag enthalten. Es fällt jedoch auf, daß nicht alle aufgelisteten Eingriffe auch sinnvollerweise ambulant durchgeführt werden. Die ambulanten Eingriffe sollten auf Operationen an der Körperoberfläche, an den Extremitäten, im HNO-Bereich und auf kleinere gynäkologische Eingriffe beschränkt werden.

Den Konkurrenten möglichst viel abzunehmen oder vorzuenthalten. Im Erfolg des einen wird der Mißerfolg des anderen, im Wohlstand des einen der Übelstand des anderen gesehen. 54 Michael Frank Diese ,Logik der Subtraktion' ist im bedarfswirtschaftlich strukturierten, ordnungspolitisch anders untermauerten Markt des Gesundheitswesens keinesfalls angemessen. Der Arbeitserfolg des einzelnen hängt in zunehmendem Maße an der Zusammenarbeit mit anderen ab. Den Beteiligten an der Versorgung des Patienten/des zu Pflegenden ist in das Bewußtsein zu führen, daß sie das Interesse aller wahrzunehmen haben, wenn sie ihr eigenes Interesse realisieren wollen.

Konkret muß der Arzt etwa darlegen, ·daß sich bei ambulantem Eingriff intraoperativ die Notwendigkeit zur stationären Weiterbehandlung ergeben kann, • welche höheren Risiken das ambulante Operieren vor allem in der postoperativen Phase wegen der geringeren ärztlichen bzw. pflegerischen Kontrolldichte in sich birgt, • welche Auswirkungen sich auf die persönlichen Verhältnisse des Patienten und seiner Angehörigen aus wirtschaftlicher Sicht oder unter dem Aspekt einer mehrtägigen Betreuung ergeben können, ·welche Bedingungen in fachlich-personeller, apparativ-technischer und anästhesiologischer Hinsicht bestehen.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 8 votes